Extremadura

Random entry RSS

  • Posted in:

    Impressionen aus der Extremadura II

    Nachdem wir Euch im Juni in die mittelalterlichen Gassen von Cáceres und die heroische Einsamkeit des Burgbergs von Trujillo entführt haben, geht unsere Reise durch die Extremadura diesmal nach Nordwesten bis zur portugiesischen Grenze. Morgens um 10 macht sich unsere Vierergruppe auf den Weg. Kurz hinter Cáceres sind die üblichen Steineichenwälder durchsetzt mit gigantischen Felsblöcken, […]

    Weiter

  • Posted in:

    Impressionen aus der Extremadura III

    Von Trujillo brechen wir auf zur dritten und (vorerst) letzten Etappe unserer Entdeckungsfahrt durch das Herz der Extremadura, eine der einsamsten Gegenden Europas: nach Guadalupe. Noch vor 10 Jahren war die Benutzung der einsamen Landstraße wegen knietiefer und fußballfeldgroßer Schlaglöcher lebensgefährlich und für ortsunkundige Fahrer eine „Survival-Safari“. Inzwischen ist sie mit EU-Geldern frisch asphaltiert und […]

    Weiter

  • Posted in:

    Impressionen aus der Extremadura I: Cáceres – Trujillo

    Wir rollen im extrem klimatisierten Bus durch sanft hügelige Steineichenwälder, dick eingepackt, obwohl es draußen über 30° Grad heiß ist. Von Sevilla am frühen Morgen aufgebrochen, haben wir vor einer halben Stunde die Grenze zur Extremadura überquert. Dies ist das Land arkadischer Einsamkeiten, eine der am dünnsten besiedelten Regionen Europas mit nur 24 Einwohnern pro […]

    Weiter