Print

Posted in:

Super Bock (Portugal)

Zur diesmonatigen Verkostung haben wir es mit einem wahren Goldmädchen zu tun: „als einzige ausgezeichnet mit 17 Medalhas de Ouro“. Was auch immer der gemeine Gaumen aus solch reichen Attributen zu lesen gedenkt, es hört sich toll an. Zudem schmückt die 0,33 Liter Flasche eine überaus dezente Gravur: Sabor autêntíco (Authentischer Geschmack). Wer zweifelt da noch an der Richtigkeit der Namensgebung: Super Bock!

Super Bock aus PortugalWas dem Spanier seine Tapas-Theke, das ist dem Portugiesen die „Pastelaria“ oder das Café. Meterlang schreitet man vorbei an den süßesten Köstlichkeiten und entscheidet sich für ein Pastel de nata, ein Sahnetörtchen. Wer denkt dabei an Bier?

Der erste Super-Bock-Schluck wird Aufschluss geben. Durch die teilweise Verwendung von Mais, die hohe Stammwürze sowie einen geringeren Hopfengehalt ist das Bier wesentlich milder als die Sorten des iberischen Nachbarlandes. Klar handelt es sich um ein Bockbier, welches immer ein wenig mehr den Gaumen süßlich – viskos umschmeichelt als ein gemeines Lager, doch in Portugal steht der Konsum des Super Bocks an der Tagesordung.

Biertest: Super Bock PortugalDer Genuss ist nicht auf bestimmte Anlässe, Stimmungen oder Jahreszeiten reduziert. Vielmehr steht er dem leichteren Sagres, der zweiten weit verbreiteten Biersorte in Portugal, in Bezug auf Ausschankzahlen in nichts nach. Und man bekommt es frisch vom Fass!
Für den leicht dunklen Teint und den für einen Bock typischen hohen Alkoholgehalt (5,8%) sorgt der dem Sud beigemischte Glukosesirup. Leider wird auch bei der Brauerei Unicer S.A. auf die Zugabe des Antioxydations- und Konservierungsmittel: E224 (Kaliumdisulfit) nicht verzichtet. Um so verwunderlicher mutet es daher an, dass nicht ein Hauch eines Kopfschmerzes den Gemütszustand des nächsten Morgens trübte. Die perfekte Verkostungsatmosphäre: Straßencafe, sommerliche Temperaturen und kleine Schweinereien, wie Bolinhos de Bacalau (Stockfischbällchen) und Sardinas Fritas werden den leichten Höhenflug am folgenden Tag mit zu verantworten haben.

Bier-Bewertung: Super Bock aus Portugal (1-4)

Bewertung zopfiges caiman Bewertung zopfiges caiman  Bewertung zopfiges caiman
Bewertung zopfiges caiman Bewertung zopfiges caiman Bewertung zopfiges caiman
Bewertung zopfiges caiman
Bewertung zopfiges caiman
Bewertung zopfiges caiman Bewertung zopfiges caiman

Written by Thomas Milz

Thomas Milz

Seit 1999 ist Tom für den Caimán in Südamerika unterwegs, seit 2002 lebt er in Brasilien. Dort arbeitet er als Texter und Fotograf für den Bayerischen Rundfunk (BR), die Katholische Nachrichtenagentur (KNA), die Deutsche Welle (DW), die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) und andere Zeitungen und Magazine. Bibliografie: "Brasil Subtil" (deutsch, 2004), "O Brasil dos correspondentes" (portugiesisch, 2008, Herausgeber), "Joias de Crioula" (Fotobuch 2010). 

37 posts