traubiges

Random entry RSS

  • Posted in:

    Das Herz der Hüfte

    Stagnari Tannat ‚Del Pedregal’ 2013  Es war kurz vor Weihnachten. Das Jahr ging dem Ende zu, und der Stresspegel stieg beständig. Grund genug für ein paar Berliner Uruguay-Aficcionados sich zu treffen, um einen entspannten Abend zu verbringen und sich in Nostalgien über das Land zu vereinigen, das sie alle unter anderem für seine entschleunigte Lebensweise […]

    Weiter

  • Posted in:

    Finesse, Frucht und Mineralität

    Seit 3.000 Jahren wird in dem andalusischen Städtedreieck Jerez de la Frontera, Sanlucar de Barrameda und Puerto de Santa Maria Sherry vinifiziert. Heißt es. Das ist aber ein Irrtum. Denn es waren die Mauren, die den spanischen Weinbauern das Sherrymachen beibrachten. Und das war zu Beginn des 9. Jahrhunderts – nachdem sie den südlichen Teil […]

    Weiter

  • Posted in:

    Primadonna aus Mendoza – Puro Malbec 2012

    Lilaschwarze Farbe, Anklänge an Blaubeeren, Lorbeer, Wacholder und Gewürze, Kirschen und Bitterschokolade, oft auch Pflaumen- und Tabaknoten – all das charakterisiert einen Malbec. Diese Rebsorte, die ursprünglich aus dem Südwesten Frankreichs stammt, war noch bis Ende der 1950er Jahre im Bordelais, der Region um Bordeaux, weit verbreitet. Aber nach mehreren extrem frostigen Wintern galt sie […]

    Weiter

  • Posted in:

    Ein weißer Kracher

    Nach zwei Roten ist es an der Zeit an dieser Stelle einen Weißwein zu besprechen. Einen Spanier, der von der Rebsorte her zwar auf den ersten Blick nichts Besonderes zu sein scheint, nicht autochthon, nicht über die Maßen filigran – eher ein Gewächs, das sich fast überall behaupten kann. Aber das macht ihn ja nicht […]

    Weiter

  • Posted in:

    Hommage an das Rebhuhn

    100 Prozent Tempranillo, 100 Prozent pure Rioja – das ist die Reserva ‚Viña Perdiz’ des traditionsreichen Weinguts Bodegas Palacio aus dem Herzen der Rioja. Unter Weinkennern gilt die 120 Jahre alte Bodega sogar als legendär, weil sie schon Maßstäbe in Spaniens bekanntester Weinbauregion setzte, als es die meisten der heutigen renommierten Bodegas noch nicht einmal […]

    Weiter

  • Posted in:

    Genuss im Schlauch

    Soll ich, oder soll ich nicht – Wein in einem Plastikschlauch kaufen? Kann das überhaupt ein guter Wein sein, oder einfach nur billige übersäuerte Plörre? Fakt ist: Schon von der Antike an bis hin ins Mittelalter wurde Wein neben Amphoren und Fässern auch in elastischen Gebinden transportiert und gehandelt. Gerade in Spanien war die bota […]

    Weiter

  • Posted in:

    Zeit für einen Gaucho

    Die meisten Menschen tippen entweder auf Argentinien oder Chile, wenn man ihnen einen Wein aus Südamerika serviert. Dass Uruguay ebenfalls ein Weinland – und zwar ein sehr gutes – ist, wissen die wenigsten. Dabei unterscheiden sich seine Weine grundlegend von den Gewächsen aus Argentinien oder Chile. Und: Das kleinere der beiden Gaucholänder hat seine eigene […]

    Weiter

  • Posted in:

    Malva-was?

    Weine aus Chardonnay, Riesling oder Sauvignon Blanc hat jeder schon einmal getrunken. Die finden sich in fast jedem Restaurant und kein Weinladen kommt ohne sie aus. Aber es gibt Rebsorten, die kaum jemand in Deutschland kennt. Viura oder Malvasia zum Beispiel. Dabei werden sie in Spanien schon seit Jahrhunderten kultiviert. Gerade die Viura gehört zu […]

    Weiter

  • Posted in:

    So schmeckt der Sommer

    Der Sommer ist vorbei. Seit Tagen regnet es (selbst in meiner Freizeit laufe ich in langer Hose herum) und nachts fällt das Thermometer auf unter zehn Grad. Unter zehn Grad – im August! Aber wenn mir jetzt schon die kurzen Hosen oder das Grillen im Park fehlen, bleibt mir wenigstens eins: der Geschmack des Sommers. […]

    Weiter

  • Posted in:

    Zwei Meisterwerke in einem

    Vielleicht ist es noch ein bisschen früh, um auf das Mauerfall-Jubiläum am 9. November hinzuweisen. Aber da sich dieses einzigartige Erlebnis der deutschen Geschichte dann zum 25. Mal jährt, kann man es eigentlich gar nicht früh genug ankündigen. Denn in diesem Jahr handelt es sich dabei um ein wahrhaft fabelhaftes Jubiläum. Fabelhaft, weil Dirk van […]

    Weiter

  • Lars Borchert

    Posted in:

    Riojano Irresistible

    Warum soll man nicht mal über einen Kultwein schreiben? Einen, der Weinliebhaber, -kenner und -kritiker gleichermaßen um den Verstand bringt. Einen, der zwar schon ziemlich ins Geld geht, aber im Vergleich zu den vielen höchstpreisigen französischen Gewächsen doch eher wie ein Schnäppchen daherkommt. Einen, den man ohne Weiteres mit solchen Begriffen wie Grandseigneur der Gran […]

    Weiter

  • Posted in:

    Auf ex?

    Vielleicht ist es etwas übertrieben zu sagen, wir hätten diesen Wein auf ex getrunken – höchstens etwas. Aber es hat nicht einmal eine Stunde gedauert, da waren die Flasche und beide Gläser leer, bis auf den letzten Tropfen. Wie es dazu kam? Wir waren schon lange verabredet, endlich mal wieder gemeinsam einen Wein zu trinken. […]

    Weiter

  • Lars Borchert

    Posted in:

    Ode an die Biodynamik

    Biodynamischer Anbau bedeutet im Weinbau vor allem eines: Der Weinberg wird als lebendiger Organismus verstanden und so gepflegt, dass er sich selbst erhält. So kommen ausschließlich biodynamische Pflanzenstärkungsmittel sowie Kompost-Präparate zu ganz bestimmten Zeiten zum Einsatz. Die Produzenten setzen lediglich in bestimmten Mengen die sogenannte „Bordeaux-Brühe“ (Kupfer) und Schwefel ein, um den Echten und Falschen […]

    Weiter

  • Posted in:

    Flüssige Sonne vom Flying Winemaker

    Er ist ein Star. Einer der bekanntesten Weinmacher Spaniens. Schon in den 90ern hat Telmo Rodriguez, gebürtiger Baske, Weine gemacht. Erlernt hat er seinen Beruf in Bordeaux, einige Zeit hat er in Frankreich gearbeitet. Dann ist er wieder zurückgegangen nach Spanien, zuerst auf das Weingut seiner Eltern in die Rioja, bevor er 1994 die Companía […]

    Weiter

  • Posted in:

    Wie die Schwalbe im Spätsommer

    Der Sommer ist vorbei. Es regnet zwar erst seit heute (gestern bin ich noch in kurzer Hose rumgelaufen), aber nachts fällt das Thermometer merklich – auf 16 Grad. Überhaupt haben die Meteorologen jetzt immer mehr Regen vorhergesagt. Aber immerhin sollen die Temperaturen tagsüber nicht so deutlich sinken: Mitte zwanzig Grad sollen es in den kommenden […]

    Weiter

  • Posted in:

    Mondlicht nach dem Sturm

    Langsam zieht sich der Himmel zu. Immer tiefer hängen die Wolken, immer schwerer. Wo eben noch ein strahlendes Blau den Raum bis zum Horizont füllte, macht sich jetzt eine düstere Melange tiefer Grautöne breit. Wind kommt auf, wie aus dem Nichts. In Minutenschnelle wird er zu einem tösenden Sturm. Die Rebstöcke hinter der Wine Lodge […]

    Weiter