Strände

Random entry RSS

  • Posted in:

    Cap Norfeu – der Kopf des Orfeus

    Vor nicht allzu langer Zeit war Orfeus nach Spanien aufgebrochen, um das nach ihm benannte Kap, das Cap Norfeu auf der Halbinsel Cap de Creus, zu begutachten, ob es seiner würdig sei. Eigentlich frohgemut hatte er kurz vor seinem Aufbruch erfahren, dass er sich die für Gottheiten reservierte Residenz in Katalonien zwei lange Nächte mit […]

    Weiter

  • Posted in:

    Urlaub mal nicht anders

    Es gibt Reisen, auf denen du Abenteuer erlebst. Reisen, auf denen du dem Tode ins Auge blickst. Reisen, auf denen du über die Welt lernst oder die Liebe deines Lebens findest. Reisen, auf denen du neue Wege entdeckst, du selbst zu sein, Reisen, die deinen gesamten Ausblick aufs Leben verändern. Ganz besondere Reisen, die du […]

    Weiter

  • Posted in:

    Roatán – Karibische Trauminsel

    Roatán ist eine Insel in der Karibik, die vor nicht allzu langer Zeit noch englische Kolonie war. Nun ist sie, genauso wie die zwei anderen „Islas de la Bahia“ (Bay Islands) Guanaja und Utila, Teil des englischsprachigen Honduras. Sie verbindet karibisches Flair, Sandstrand, Palmen und Korallenriff mit lateinamerikanischem Dschungeltouch. Anreise: Von der Küstenstadt La Ceiba […]

    Weiter

  • Posted in:

    Göttliches im Hafen La Libertad

    Mindestens einmal im Monat fährt jeder Capitaleño (Haupstadtbewohner) zum Hafen von La Libertad. 37 Kilometer von San Salvador an der Pazifikküste gelegen, bietet er die spontane Möglichkeit, sich vom hektischen Treiben der Hauptstadt El Salvadors zu erholen. Der Fischerort trägt den Namen des Hafens und ist mit seinen 40 623 Einwohnern eher beschaulich. Parallel zum […]

    Weiter

  • Posted in:

    Cadaqués mit seinen Augen

    Eigentlich müsste man nicht weiter belohnt werden für den kurzen Aufstieg auf 250 Meter Höhe, denn die Halbinsel Cap de Creus im äußersten Nord-Osten Spaniens gelegen und an Frankreich grenzend ist aus jedem Winkel betrachtet eine Augenweide. Vorherrschend sind das zarte Grün der Olivenbäume, des Rosmarins und des Thymians, das Braun der verschiedenen, oft trockenen […]

    Weiter

  • Posted in:

    Cádiz: Ein Streifzug durch die Stadt des Lichts

    „Auf der Palette des Malers gibt es keine Farben von hinlänglicher Helligkeit und Leuchtkraft, um den blendenden Effekt wiederzugeben, den Cádiz auf uns machte. Nur zwei Töne fallen ins Auge: blau und weiß… Etwas Strahlenderes, ein diffuseres und gleichzeitig doch grelleres Licht ist nicht vorstellbar. Ehrlich gesagt, was wir hier Sonne nennen, ist verglichen damit […]

    Weiter