Semana Santa

Random entry RSS

  • Posted in:

    Spanien: Heilige Nacht mit Guaraná

    Palmsonntag, 1. April 2007 „Oh Gott, ist das kalt hier! – Und das soll die heißeste Stadt Europas sein?“ Sabine, mein Besuch aus Deutschland, ist gestern in Sevilla angekommen und steht nun im sonnengelben T-Shirt fröstelnd neben mir. Wir befinden uns in der Nähe der Herkules-Allee auf der Dachterrasse eines Hauses, das eher ein Palast […]

    Weiter

  • Posted in:

    Es ist vollbracht: Der Karsamstag in Sevilla

    Kupferfarben fließt das Licht der schon tief stehenden Abendsonne vom westlichen Ufer des Guadalquivir durch die engen Häuserschluchten und blendet Fahrer und Fußgänger. Viel zu schnell dröhnt ein Motorrad von der Plaza del Duque Richtung Ufer, will unbedingt noch durchkommen bevor die Straße gesperrt wird. Der bullige, rücksichtslose Fahrer trägt ein T-Shirt der Tottenham Hotspurs. […]

    Weiter

  • Posted in:

    Ein Hoch auf die Klappstühle!

    Sevilla, Palmsonntag, 9. April 2006 Der erste sorgenvolle Blick geht wie immer zum Himmel, aber er scheint Entwarnung zu geben, denn es ist sonnig und die ab und zu aufziehenden Wolken sind von beruhigend heller Farbe. Der Hauptfeind der Semana Santa ist der Regen – schon bei der kleinsten Gefahr von Niederschlag sagen die meisten […]

    Weiter

  • Posted in:

    Zwischen strahlendem Barock und düsterer Mystik

    ¡Goooool! Der Ball knallt zwischen zwei zierlichen Orangenbäumen, die das provisorische Tor bilden, gegen eine weiße Wand, gefolgt vom mehrstimmigen Jubel. Danach ist der Ball leider nicht mehr einsatzfähig, denn es handelt sich um eine angefaulte Orange, die beim Aufprall zerspringt. Aber es liegen ja noch jede Menge Bälle in dieser abgesehen vom Kindergeschrei ruhigen […]

    Weiter

  • Posted in:

    Der Karfreitag in Sevilla

    15.00 nachmittags am Karfreitag in Sevilla: Die Madrugá, Nacht des sakralen Rausches, ist vorbei und die ganze Stadt taumelt in totaler Erschöpfung. Viele waren ohne Schlaf pausenlos unterwegs, um die sechs großen Prozessionen der heiligen Nacht zu sehen. Sie verstummten beim Anblick des finsteren „Jesus der großen Macht“ und jubelten erleichtert den weiblichen Hoffnungsträgerinnen, Esperanza […]

    Weiter

  • Posted in:

    Der Tag der Himmelsköniginnen – Palmsonntag in Sevilla

    Spanien: Der Tag der Himmelsköniginnen – Palmsonntag in SevillaSpanien: Der Tag der Himmelsköniginnen – Palmsonntag in Sevilla 13. April 2003, 14.00. Ein Sonntagnachmittag in Sevilla. Das Thermometer nähert sich der 30° – Marke und der lichtdurchflutete María-Luisa-Park ist bevölkert mit spielenden Kindern und im Gras sitzenden Großfamilien, die neben Kinderwagen mit Sonnenschirmchen die Reste eines […]

    Weiter

  • Posted in:

    Goldrausch in Sevilla

    I. Schwarze Trauerschleier und barockes Figurengetümmel 28. März 2002, 15.00: Wir befinden uns im „Rinconcillo“, der ältesten Bar Sevillas, die seit 1670 ununterbrochen in Betrieb ist. Es herrscht festliches Gedränge unter den von der Decke hängenden Pata-Negra-Schinken und jahrhundertealten Sherry-Fässern. Aber etwas ist anders als sonst. Fast alle anwesenden Damen tragen schwarze Kostüme und über […]

    Weiter

  • Posted in:

    Semana Santa in Sevilla-Die Geheimnisse der Madrugá

    0.00. Mitternacht. Karfreitag in Sevilla. Der süße Duft von Orangenblüten und geheimnisvolle Erwartung erfüllen die sternenklare Nachtluft. Eine riesige Menschenmenge hofft darauf, daß sich das Portal der Basilica de la Macarena öffnet. Endlich erscheint die silberne Cruz de Guía – das Leitkreuz, das der größten und längsten Prozession der Semana Santa vorangetragen wird. Die Madrugá […]

    Weiter