Portugal

Random entry RSS

  • Posted in:

    Tieftrauriges aus Portugal (01/2008)

    Die guitarra portuguesa ist außerhalb des Landes als Instrument nur wenigen bekannt. Ihr Klang – dem einer Zither näher als dem der Gitarre – passt wunderbar zu den melancholischen portugiesischen Liedern und Melodien, die sich zwischen tiefer Verzweiflung und mediterraner Lebenslust bewegen. Metallen, klar und filigran begleiten die auf den sechs Doppelsaiten erzeugten Töne die […]

    Weiter

  • Posted in:

    Musik aus dem Grenzland (02/2008)

    Die Extremadura gilt als arm, trocken und langweilig. Wer sie aber näher betrachtet, findet beeindruckende Landschaften, beglückende Spezialitäten und eine interessante Kultur, die zwischen Spanien und Portugal angesiedelt ist. Aus diesem Spannungsfeld bezieht auch Acetre ihre Energie. Die 1976 gegründete Gruppe erneuerte die traditionelle Musik ihrer Region, indem sie Elemente beider Musikkulturen – fados, tonadas, […]

    Weiter

  • Posted in:

    Spaziergang durch… Lissabon (03/2015)

    Als ich im Oktober vergangenen Jahres nach 21 Jahren wieder nach Lissabon reiste, hörte ich mir zuvor diese CD an. Der Autor, Sascha Lübbe, hat lange in dieser faszinierenden Stadt gelebt und kennt sich entsprechend gut aus. Und einen kenntnisreichen Führer zu haben, zahlt sich in Lissabon aus, denn vieles was die Stadt zu bieten […]

    Weiter

  • Posted in:

    Quarteto Hot Clube de Portugal (HCP) (05/2015)

    Der Hot Clube de Portugal (HCP), der älteste noch bestehende Jazzclub Europas, hat ein Label gegründet und mit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 2014 ein ganz besonderes, Generationen verbindendes Projekt gewürdigt. Ein Jazztrio, bestehend aus António José de Barros Veloso (p), Bernardo Moreira (b), ehemals auch Präsident des HCP, und Manuel Jorge Veloso (dr) fand […]

    Weiter

  • Posted in:

    Robert Wilson – Tod in Lissabon (01/2013)

    Eva Brücke und Klaus Felsen: eine Liebe in Berlin im Nazideutschland. Beide Unternehmer. Eva betreibt den Nachtklub Die rote Katze auf dem Kürfürstendamm, Klaus in Neukölln eine Fabrik für Eisenbahn-Kupplungen. Die Einladung zu einem dubiosen Pokerspiel mit hohen SS-Funktionären beendet die Liebe. Tod in Lissabon Autor: Robert Wilson Taschenbuch: 576 Seiten Verlag: Goldmann Verlag (1. […]

    Weiter

  • Posted in:

    Estremoz – ein Geheimtipp im Alentejo

    Sevilla, Dienstag, 15. April 2003 morgens. Seit drei Tagen regnet es in Strömen in Andalusien. Heute wird also der dritte Tag ohne prächtige Karwochen-Prozessionen in Sevilla sein. Meine Sevillaner Freundin Amparo und ich blicken von den apokalyptischen Aussichten des Wetterberichts entsetzt, die gerade in den Fernsehnachrichten angekündigt werden, aus dem Fenster. Das dunkelgraue Szenario des […]

    Weiter

  • Posted in:

    Das Hieronymus-Kloster in Lissabon

    Allerheiligen 1755. Das katastrophalste Erdbeben, das jemals Europa heimsuchte, verwandelte eine der schönsten Städte der Welt, die heutige portugiesische Hauptstadt Lissabon, in ein trostloses Trümmermeer und forderte allein im Stadtzentrum 30.000 Opfer; hundert Kirchen und unzählige Paläste wurden zerstört. Nur ein großer Gebäudekomplex überstand diese Katastrophe fast unbeschädigt: das Hieronymus-Kloster. Damit blieb das bedeutendste Monument […]

    Weiter