Kolumbien

Random entry RSS

  • Posted in:

    Die Gesetze sind für die Dummen (09/2009)

    Zeit seines Lebens huldigte der 1889 in Wien geborene und in Stettin zum Kaufmann ausgebildete Hans Sitarz dem Grundsatz, „dass es jedermann durch Bildung, Fleiß sowie durch das Meiden von schlechter Gesellschaft auf ehrliche Weise zu Wohlstand und Ansehen bringen könne“. Und er hat sich an diesen Grundsatz gehalten, obwohl er den Großteil seines Geschäftslebens […]

    Weiter

  • Posted in:

    Die Gesichter Südamerikas (Buchauszug IX)

    Mein Aufenthalt in Südamerika neigte sich dem Ende zu. Er war herausfordernder und erfüllter als alles gewesen, was ich zuvor erlebt hatte. Doch ich wollte diese Region nicht verlassen, ohne an einem typisch südamerikanischen (Männer-)Vergnügen teilgenommen zu haben und einen weiteren Blick in die bunte, geschundene und lebensfrohe Seele dieses Subkontinents zu werfen. „Du willst […]

    Weiter

  • Posted in:

    Unterkühlte Tropen

    Irgendwann muss man auch der faszinierendsten Stadt entfliehen, um grüne Stille zu erleben und Natur pur einzuatmen. Nachdem ich also eine Woche lang die Monumente und Museen der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá bewundert hatte, aber auch jeden Tag in den Großstadtdschungel dieser 8-Millionen-Metropole mit Lärm und Verkehrschaos eintauchen musste, schlug mir meine ortsansässige Freundin Angélica am […]

    Weiter

  • Posted in:

    Monserrate – auf dem heiligen Berg Kolumbiens

    In den Wochen der Fastenzeit von Aschermittwoch bis Ostern wird er besonders eifrig bestiegen: der „Monserrate“, der heilige Berg im Zentrum Kolumbiens. In fast 3200 m Höhe thront der Gipfel mit der leuchtendweißen Kirche im Südosten über der Hauptstadt Bogotá. Zahlreiche Pilger bewältigen mühsam (und für irgendwelche Sünden büßend) zu Fuß den steilen Weg bis […]

    Weiter

  • Posted in:

    Museen im Modernen Bogotá

    Wenn man von der barocken Altstadt Bogotás aus die Carrera N° 7 Richtung Norden einschlägt, kommt man nach circa einem Kilometer ins moderne Centro Internacional der Hauptstadt Kolumbiens. Hier befinden sich die meisten Ministerien, Banken und politischen Institutionen; hier laufen alle Fäden zusammen, werden die wichtigsten Entscheidungen für die Stadt und das Land getroffen – […]

    Weiter

  • Posted in:

    Zweitausendsechshundert Meter näher an den Sternen

    Alles begann vor knapp 500 Jahren, am 6. August 1538, mit 12 Hütten und einer Kapelle, die der spanische Konquistador Gonzalo Jimenez de Quesada inmitten dieser Hochebene in den Anden erbauen ließ. Heute breitet sich an der gleichen Stelle, unterhalb des heiligen Bergs Monserrate und ausgehend von der Plaza Bolívar, ein unüberschaubares Häusermeer aus, in […]

    Weiter

  • Posted in:

    Vorweihnachtliche Meditation in der „Salzkathedrale“ von Zipaquirá

    Schon einmal unterirdisch Weihnachten gefeiert? Das kolumbianische Andenstädtchen Zipaquirá bietet ein ideales Szenarium, um diese Idee in die Tat umzusetzen. Salz macht es möglich. Es ist allgemein bekannt, dass Salz ein lebenswichtiges Mineral ist. Hier in Zipaquirá erlebt der staunende Besucher, dass man aus Salz auch Kathedralen bauen kann – unter der Erde. Nur circa […]

    Weiter

  • Posted in:

    Ein Schokoladen-Eis für Gabriel García Márquez

    „Frei sein und unabhängig“ Ein Sammelband 26 journalistischer Arbeiten des Literatur-Nobelpreisträgers  Wenn Gott ihm noch etwas Leben schenkte. „Wenn Gott mir noch etwas Leben schenkte, würde ich weniger schlafen und mehr träumen … ich würde umherwandern, wenn die anderen inne halten und aufwachen, wenn alle anderen schlafen. Ich würde zuhören, wenn andere reden. Und wie […]

    Weiter

  • Posted in:

    80 Jahre Blut-Bananen

    Sie ist sonnengelb, formschön, schmackhaft und vielleicht die beliebteste Frucht der Welt. Und die einzige, die alle lebenswichtigen Vitamine und Spurenelemente enthält: die Banane. Es gibt sie in vielen Variationen, von groß und verhältnismäßig geschmacklos bis klein und zuckersüß-würzig. Die weltweit berühmteste Banane – zumindest in Europa und Nordamerika – hat ein schönes, himmelblaues Etikett […]

    Weiter

  • Cerveza Águila

    Posted in:

    Águila / ohnegleichen, immer gleich / aber Bier? (Kolumbien)

    1913 ward in Baranquilla das Bier Águila geboren und sein unverwechselbarer Geschmack ließ es zum Stolz aller Kolumbianer werden. (Zitat auf der Flasche) 81 Jahre später: Denke ich zurück an meine Reise durch Kolumbien in Verbindung mit Águila, so sind mir vor allem zwei Szenen in Erinnerung geblieben. 1. In Cartagena de Indias hat ein […]

    Weiter