Essen und Trinken

Random entry RSS

  • Posted in:

    Choco Banano

    Zubereitung: Bananen schälen, aufspießen und ins Gefrierfach. Schokolade in ein wenig Milch und Wasser schmelzen. Gefrorene Bananen darin baden – fertig. Wirkung: Äußerst Inspirativ CONCHALE choco banano piña, mi vida todo mora? melocotón te digo tranquila la papaya melón, naranja, zanahoria mango? mango?! mango a parte coco-beso con grenadía dame la caña de azúcar piña, […]

    Weiter

  • Posted in:

    Das Geheimnis des Cajuina-Saftes

    Es ist vollbracht! Eines der am besten gehüteten Geheimnisse ist endlich gelüftet – das Geheimnis des Cajuína-Saftes, dieses wunderbaren Getränks. Bis in die ländlichen Ausläufer Teresinas waren wir vorgedrungen und litten unter der höllischen Hitze als eine 78-jährige Frau an unsere Türe klopfte und uns einen Eimer voller Caju-Äpfel schenkte. Oder sollte ich zum besseren […]

    Weiter

  • Posted in:

    Carne Mechada im Rhythmus der Straßenbauer

    Phase 1: Arbeitsbeginn mit dem 1. Sonnenstrahl um 8.57 Uhr Eifer auf der Baustelle: Hoch. Neben den beiden üblichen Straßenbauern, die uns schon die letzten acht Wochen durch den Tag begleiten, sind zur ersten Sonnenstunde auch die Offiziellen unterwegs. Zwei Betonmischer und drei Kleinbagger agieren geschäftig auf engstem Raum. Küche: Wir übertragen die Hektik in […]

    Weiter

  • Posted in:

    Hähnchenfilet in Mirabellensoße – ein sommerliches Herbstgericht

    Wenn es Herbst wird und die Soßen wieder schwerer, die Weine im Glas wieder dunkler und heiße, deftige Eintöpfe ihren Siegeszug beginnen, haben wir hier ein Gericht, das in Farbe, Duft und Geschmack noch einmal den (Spät)sommer auf den Teller zurück holt. Die Farbe ist sonnengelb, der Duft nach gelben Pflaumen intensiv und der Geschmack […]

    Weiter

  • Posted in:

    Blutrausch oder wie die Laus in den Campari kam

    Wir schreiben das Jahr 1518. Ein gewisser Manuel López de Villavicencio verschleppt aus Mexiko eine ganz besondere Tierart nach Europa. Als Folge dieser Tat werden Millionen unschuldiger Kreaturen ausgebeutet und bluten. Die amerikanische Koschenille-Schildlaus avanciert, zumindest für einige Zeit, neben Gold und Silber zum gewinnträchtigsten und wichtigsten Importprodukt aus der Neuen Welt. Über 150.000 Tierchen […]

    Weiter

  • Posted in:

    Sierra Morena: Schlemmen und Meditieren

    In Sevilla steigt das Thermometer auf 45° Grad im Schatten, doch die Lust, sich mit dem Auto in die Blechlawine einzureihen, die gen Westen zum Strand rollt, ist sehr gering. Da schlägt meine Freundin Carmen eine goldrichtige Alternative vor. Dabei nutzt sie natürlich auch ihr Wissen um meine Schwächen: spanische Mystik und spanische Gaumenfreuden. Lächelnd […]

    Weiter

  • Posted in:

    Kunst & Kuchen

    Es ist mal wieder soweit. Wie jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit lädt Sevilla ein zu einer Gaumenfreude der ganz besonderen Art: zur Messe der „Kloster-Süßwaren“. Aus diesem Anlass präsentieren die zahlreichen Klausurklöster Sevillas ihre köstlichen handgefertigten Naschwerke, die heute oft die einzige Einnahmequelle bilden. Diesmal findet diese außergewöhnliche Demonstration konditorischer Kunstfertigkeit nicht wie üblich im […]

    Weiter

  • Posted in:

    Schwarz deftige Schönheiten

    Die schwarze Bohne ist das verbindende Moment Lateinamerikas. Ob im Gallo Pinto Costa Ricas, beim Papillon Criollo Venezuelas, der Sopa de Frijoles Mexikos oder der Feijoada Brasileira – auf sie ist Verlass. Egal wann, wo und wie, schwarze Bohnen sind fester Bestandteil einer jeden Latino-Küche. Die Liebe zur Bohne traf mich ins schwarze Herz an […]

    Weiter