Sönke Schönauer

Sönke Schönauer

sönke schönauer, geb. 1968, lebt in berlin, ist herausgeber des online kultur- und Reisemagazins caiman.de / internet: www.caiman.de

  • Posted in:

    barXino / Andy Palacio & The Garifuna Collective (04/2007)

    Anarchischer Mix aus Barcelona Die mestizo-Musik aus der Multikulti-Stadt Barcelona geht in eine weitere, diesmal sehr elektronische Runde. barXino aus dem Raval (auch barri xino genannt) scratchen, samplen und loopen wild in ihrem Mix aus Salsa, Samba, Música Popular Brasileira, Rock, Rai, Rumba, Cumbia, Flamenco, Funk, Reggae und Rap. Das Kollektiv mit Musikern aus Kolumbien, […]

    Weiter

  • Posted in:

    Weltmusikmesse Womex (04/2005)

    Lateinamerikanische Musik bleibt auf dem Weltmusik-Markt – zu Recht – sehr präsent, ebenso wie neue Interpreten von der Iberischen Halbinsel. Beginnen wir unsere musikalische Reise auf der Iberischen Halbinsel: Auf dem Label Boa ist eine tolle Sammlung mit weiblichen Flamenco-Stars erschienen. „Flamenco Woman“ vereint Sängerinnen aus den 1940er und 50er Jahren wie Lola Flores oder […]

    Weiter

  • Posted in:

    Rap, Reggaetón, and Revolution in Havana (06/2013)

    Spärlich bekleidete Mädchen auf dem Cover, basslastige Musik und sexistische Texte, das sind die Kennzeichen vieler Reggaetón-Produktionen. Diese in den 1990er Jahren in Panama, New York und Puerto Rico erfundene, aus spanischsprachigem Reggae, Dancehall, Hiphop, Merengue, Salsa u.a. karibischen Rhythmen zusammengemischte Dancefloor-Musik, erreichte zu Beginn des neuen Jahrtausends auch Kuba (in Deutschland gelangte im Jahr […]

    Weiter

  • Posted in:

    Ek Balam – Schwarzer Jaguar (Bildergalerie)

    Keine 30 Kilometer von Valldolid entfernt – auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán – liegt die nicht nur wegen des Akropolis genannten Gebäudes 1, das als das größte erhaltene Gebäude der Maya-Kultur im Norden der Halbinsel Yucatán gilt, beeindruckende Ausgrabungsstätte Ek Balam (Schwarzer Jaguar). Es heißt, Ek Balam war Teil des Reiches Talol und dessen Gründer […]

    Weiter

  • Posted in:

    Kleine Geschichte Venezuelas (09/2007)

    Am 15. August 2007 stellte der venezolanische Präsident Hugo Chávez seine Pläne zu einer erneuten Reform der Verfassung vor. U.a. möchte er durch eine Änderung des Verfahrens der Präsidentenwahl eine – also seine – unbegrenzte Wiederwahl ermöglichen. Nach der bisherigen Regelung wäre dies bei der nächsten Wahl nicht erlaubt. Ist Hugo Chávez also doch nur […]

    Weiter