Nil Thraby

  • Posted in:

    Sechín und die Schrecken einer Schlacht

    Eines der eindrucksvollsten Monumente peruanischer Geschichte ist gleichzeitig das älteste: der Tempel von Sechín, der vor den Toren der kleinen und wenig aufregenden Stadt Casma liegt. Abgesehen von den vielen Baumwollfeldern rund um Casma gibt es dort wenig zu sehen und doch beherbergt die Umgebung ein wahres Geheimnis. Ein Geheimnis, das im Gegensatz zu anderen […]

    Weiter

  • Posted in:

    Catalunya – Nation?

    „Früher gab es die Pesete. Heute den Euro. Früher bekamen wir Post. Heute Emails. Es gibt keinen Zweifel: seit wir vor 26 Jahren das Statut beschlossen haben, hat sich viel verändert.“ So wirbt die katalonische Nationalregierung – die geschichtsträchtige Generalitat – für einen neuen „Staaten“-Vertrag mit Spanien. Die Beziehung zwischen beiden ist etwas angespannt. 2014 […]

    Weiter

  • Posted in:

    Kein Weg führt nach Belchite

    Ich denke, ich war einfach nicht darauf vorbereitet. Es war ja auch keine Reise nach Belchite, sondern eine Reise, die an Belchite vorbeiführte. Ganz natürlich, unangestrengt. Es gab ja auch kein Zeichen, kein Schild, keinen Hinweis darauf. Zunächst ist es der seltsam verwitterte Kirchturm, der dem von Osten kommenden Reisenden das „alte Dorf“ ankündigt. Wenn […]

    Weiter

  • Posted in:

    Queralbs – zwischen Mythos und Wirklichkeit

    Es ist vielleicht nicht gerade offensichtlich, dass man auch in Spanien romantische Begegnungen mit Bergwelten haben kann. Es ist vielleicht nicht gerade offensichtlich, dass man auch in Spanien romantische Begegnungen mit Bergwelten haben kann.Es ist vielleicht nicht gerade offensichtlich, dass man auch in Spanien romantische Begegnungen mit Bergwelten haben kann. Wer nun neugierig geworden ist […]

    Weiter

  • Posted in:

    Geschichte in Rente?

    Dass Geschichte nicht immer leicht zu handhaben ist, wissen wir in Deutschland recht gut. Aber nicht nur die Nachfolger des Dritten Reichs knabbern lustlos an ihrer Vergangenheitsbewältigung herum. In Spanien war das Thema Bürgerkrieg (1936-1939) lange ein Tabu und erst in jüngster Vergangenheit beginnt ein Prozess der Aufarbeitung, der endlich aus den Forschungszentren heraus auf […]

    Weiter

  • Posted in:

    Spanien: Der Drachentöter von Montblanc

    Das katalanische Dorf Montblanc erwacht langsam aber sicher aus dem Winterschlaf. Die ersten warmen Tage und die daraufhin einfallenden Touristen machen deutlich: der Frühling ist da! Nun bricht in Montblanc hektische Aktivität aus, denn die Mittelalterwoche naht. Die erste alljährliche Aktivität der hiesigen Vereinigung der „Legende des Heiligen Georgs“ ist – ganz demokratisch – eine […]

    Weiter

  • Posted in:

    Montblanc – Im Monat der katalanischen Feste

    In Spanien müsste der Neujahrstag eigentlich der 1. September sein, denn die Menschen denken in Intervallen von Sommer zu Sommer. Sätze wie: „Nach dem Sommer mache ich …“ gehören genau wie die berühmt-berüchtigten guten Vorsätze zu den letztendlich sich in Schall und Rauch auflösenden Versprechen. Der September ist dennoch ein guter Monat, prall gefüllt mit […]

    Weiter