ed 05/2015 : caiman.de

kultur- und reisemagazin für lateinamerika, spanien, portugal : [aktuelle ausgabe] / [startseite] / [archiv]


[kol_3] Lauschrausch: Quarteto Hot Clube de Portugal (HCP)
Just in time – HCP 001
 
Der Hot Clube de Portugal (HCP), der älteste noch bestehende Jazzclub Europas, hat ein Label gegründet und mit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 2014 ein ganz besonderes, Generationen verbindendes Projekt gewürdigt. Ein Jazztrio, bestehend aus António José de Barros Veloso (p), Bernardo Moreira (b), ehemals auch Präsident des HCP, und Manuel Jorge Veloso (dr) fand sich Mitte der 1960er Jahre zusammen und wurde als eines der ersten aus Portugal ins Ausland, auf ein Festival in Belgien, eingeladen. 50 Jahre später nehmen die drei die damals gespielten Standards aus dem American Songbook zum ersten Mal auf, mit der Sängerin Paula Oliveira und zölf Gastmusikern der jungen Generation (Bläser, Gitarre, Vibraphon).

Die Aufnahmen der beiden CDs von u.a. "Moonlight in Vermont‚ "Somewhere" oder "You don't know what love is", die immer nur um einen Gastmusiker erweitert werden, klingen warm und man merkt ihnen an, dass sie mit viel Liebe und Enthusiasmus eingespielt wurden.

Was auf der beiliegenden DVD auch zu sehen ist, die Filmaufnahmen der Proben, der Aufnahmen im HCP und viele Interviews (auf Portugiesisch) enthält. Sieben Postkarten mit Fotos von damals und heute runden das Paket, das im LP-Format daherkommt, ab.

Text: Torsten Eßer


Website:
http://www.hcp.pt/
Portugal Jazzszene

[druckversion ed 05/2015] / [druckversion artikel] / [archiv: lauschrausch]


© caiman.de : [disclaimer] / [impressum] / [agb] / [kontakt]