ed 02/2014 : caiman.de

kultur- und reisemagazin für lateinamerika, spanien, portugal : [aktuelle ausgabe] / [startseite] / [archiv]


[kol_4] Lauschrausch: Von menschenfressenden Brüllaffen und kopflosen Maultieren
Brasilien - Sagen & Legenden
 
Nicht nur Griechen, Römern und Germanen erschienen viele Naturphänomene so wundersam, dass sie einen Pantheon voller Götter erfinden mussten, um damit leben zu können; auch den Urwaldbewohnern Brasiliens ging es so. Aus der spirituellen Koexistenz mit ihren Naturgöttern und -geistern entstanden Sagen und Legenden, die erfüllt sind von übernatürlichen Kräften und wunderbaren Geschehnissen.

Brasilien
Sagen & Legenden (2 CD)
John Verlag 2013

So hören wir u.a. von menschenfressenden Brüllaffen, Botos (rosa Amazonasdelfinen), die sich nachts in einen hübschen Mann verwandeln, um hübsche Mädchen zu entführen, von einer Riesenschlange, die die Nacht auf die Erde brachte und davon, warum sich eine Frau in ein kopfloses Maultier verwandelt.

Die Mythen der indigenen Völker hören zu können, verdanken wir auch dem Universalgenie Paul Ehrenreich, der sie im 19 Jahrhundert auf seinen Amazonasexpeditionen sammelte. Es ist eine vortreffliche Idee, sie dem deutschen Publikum zugänglich zu machen, denn sie sind sonst kaum in Übersetzung erhältlich. Allerdings werden auf den beiden CDs alle Texte von einer Sprecherin gesprochen. Sie liest zwar einwandfrei, aber für von Emotionen überbordende Geschichten zu sachlich, zu wenig akzentuiert - außerdem wird es ohne Sprecherwechsel bei Zeiten anstrengend zuzuhören. Das sollte der Verlag für zukünftige Projekte bedenken. Im Booklet inkl. Minikarte von Brasilien werden zudem die wichtigsten Orte des Landes und der Geschichten beschrieben. Empfehlenswert!

Text: Torsten Eßer
Cover: amazon

[druckversion ed 02/2014] / [druckversion artikel] / [archiv: lauschrausch]


© caiman.de : [disclaimer] / [impressum] / [agb] / [kontakt]