ed 01/2017 : caiman.de

kultur- und reisemagazin für lateinamerika, spanien, portugal : [aktuelle ausgabe] / [startseite] / [archiv]


[kol_4] Lauschrausch: Extraña von Addys Mercedes

Addys Mercedes brachte die kubanische Musik mit als sie 1993 nach Deutschland kam, um hier zu leben. Als Kind und Jugendliche hatte sie in Guantánamo und Havanna bereits Erfahrung als Musikerin gesammelt.

Addys Mercedes
Extraña
medialuna

Im Gegensatz zu vielen Kubanern fern der Heimat konserviert sie aber nicht die Erinnerung, sondern modernisiert das Material von Album zu Album in Richtung Latin Pop, Rock und Dancefloor, mit Einflüssen von Gypsy-Musik. Und so finden sich auf Extraña Stücke im cumbia-ähnlichen Latin-Pop-Stil von Shakira, Juanes oder Carlos Vives, Beats gepaart mit Akkordeon (Me erizo / Vive la vida) oder Pop-Lieder, die textlich nicht immer leicht daherkommen, da sie auf persönlichen Erfahrungen (in Kuba) beruhen (Pasado, pasado / Extraña). Balladen über eigene Erlebnisse (Doña Rosa) und rockigere Titel (Mi deseo) ergänzen das Portfolio. Ein unterhaltsames, sehr oft auch tanzbares Album, dass in der Rubrik "Latin-Pop" besser aufgehoben ist, als in der Abteilung "Kuba".

Text: Torsten Eßer
Cover: amazon

[druckversion ed 01/2017] / [druckversion artikel] / [archiv: lauschrausch]


© caiman.de : [disclaimer] / [impressum] / [agb] / [kontakt]